Home  
Suche
Kontakt
International
Kulturhistorisches Museum
 
Service Ausstellungen Sammlungen Highlights Veranstaltungen Archiv Wir ueber Uns
Seniorenakademie
Zeichenkurs

Aktuelles

 
 
 
 


Das Historische Spiel - Megedeborch

Wir haben für Sie ein kleines Video montiert.
Bitte klicken Sie hier, wenn Sie mit einem Modem oder ISDN im Internet surfen (632 KB Version, Sie brauchen ca. drei Minuten zum Herunterladen). Klicken Sie hier, wenn Sie mit einer schnelleren Internetverbindung arbeiten (1.9 MB Version).

Historisches Spiel: Megedeborch –
Eine Stadt im Konflikt zwischen Bürgerschaft
und Klerus
(15. Jahrhundert)

In diesem Jahr veranstaltet das Kulturhistorische Museum, unterstützt vom Jobcenter der Landeshauptstadt und der AQB gGmbH Magdeburg, das Historische Spiel für Kinder und Jugendliche auf dem südlichen Innenhof bereits zum 18. Mal, ohne dass die Resonanz in den Schulen und das Interesse an mittelalterlicher Stadtgeschichte bei öffentlichen Veranstaltungen nachlassen würden.
Das Projekt ist ein wichtiger und zusätzlicher Bestandteil zur Vorbereitung und Vermittlung der Sonderausstellung zum Thema Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland (7. 11. 14–15. 2. 15).
Das Spiel führt die Schülerinnen und Schüler in eine Zeit, da städtischer Wille zur Selbstbehauptung immer wieder gegen die Zumutungen geistlicher Stadtherrschaft rebellierte, die religiösen Bedürfnisse der Bürger oft unerfüllt blieben und die Teilnahme von Laien am kirchlichen Leben auf den Widerstand der kirchlichen Hierarchie stieß. Sie erleben die Auseinandersetzungen um Jan Hus und die Hussitenkriege, deren Ausläufer auch Magdeburg erreichten. Spielerisch sollen die Teilnehmer die religiöse Situation im 15. Jahrhundert verstehen und die Ziele kennenlernen, welche die Reformbewegung schon vor Luther formulierte.

Anmeldungen für Schulklassen
(Spielbeginn: 20. Mai)
und zur Teilnahme während der Sommerferien
in Sachsen-Anhalt vom 29. Juli bis zum 29. August nimmt das Museum am Montag, dem 17. Februar,
im Sekretariat des Museums,
Otto-von-Guericke-Straße 68-73,
Personaleingang (Danzsstraße)
oder unter Tel.: 0391/5 40 35 01 entgegen.

Spielzeiten für Schulklassen:
20. Mai bis 18. Juli; 9. September bis 3. Oktober

Ferien im Museum: 29. Juli bis 29. August
(dienstags bis freitags 9.00–15.30 Uhr)

Ein Abend in der Museumsstadt Megedeborch
13. September, 17.00 bis 21.00 Uhr

Öffentliche Markt- und Familientage:
2. August, 10.00 bis 15.00 Uhr
30. August, 10.00 bis 15.00 Uhr
4. Oktober, 10.00 bis 15.00 Uhr

Ansprechpartner bei Rückfragen
Kulturhistorisches Museum Magdeburg
Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Museumspädagogik
Otto-von-Guericke-Str. 68-73
39104 Magdeburg
Telefonische Nachfrage: 0391/5 40 35 01
oder per E-Mail: museen@magdeburg.de
Fax: 0391-5 40 35 10


Wir bedanken uns bei der SWM für die freundliche Unterstützung
unseres museumspädagogischen Projektes.

 

 

Copyright Kulturhistorisches Museum Magdeburg. Bei Fragen und Problemen wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Design und Programmierung Jana Richter, Programmierung Axel Panning.