Gebäude Außenansicht Skulptur

Museumspädagogik

Einer der Schlüssel zum Museum, der die Geheimnisse der Sammlungen und Objekte erschließt, ist die Museumspädagogik. Wir betonen hierbei das Erlebnis und geben der museumspädagogischen Vermittlung breiten Raum, wobei wir eine Atmosphäre schaffen wollen, die anregt, begeistert und interessiert. Und das macht nicht bei Kindern halt, sondern ist ein Angebot für alle Besucher. Führungen und Vorträge, Museumsfeste, Familiensonntage und Konzerte, Magazin- und Werkstattbesuche, Freizeit- und Ferienangebote für Kinder und Jugendliche, der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten, Thementage mit Sonderaktionen, Unterricht im Museum, Veranstaltungsreihen für Senioren und nicht zuletzt auch die "mittelalterliche" Stadt „Megedeborch“ lassen das Museum zum Erlebnisraum und zu einem kulturellen Mittelpunkt in der Stadt und im Land Sachsen-Anhalt werden.

Information Museumspädagogik Kulturhistorisches Museum:
Freya.Paschen(at)museen.magdeburg.deFreya.Pmaschen@wmuseen.Gm8magdebuDb3irg.de9WnQU oder 0391-540 35 27 oder museen(at)magdeburg.demuseen@thfmmagdebuorg.deVpe oder 0391-540 35 01.

Information Museumspädagogik Museum für Naturkunde:
marcus.pribbernow(at)museen.magdeburg.demarcu2s.pribbbernhFow@muspVseen.4PUCmmagdeOburg.5pdewOqxC oder 0391-540 35 17

Museumspädagogik in der Stadtgeschichte 1

/// Museumspädagogik in der Stadtgeschichte 1

Museumspädagogik in der Stadtgeschichte 2

/// Museumspädagogik in der Stadtgeschichte 2

Museumspädagogik in der Stadtgeschichte 3

/// Museumspädagogik in der Stadtgeschichte 3