Detail vom Hängebecken

Vorschau Bunte Stadt - Neues Bauen

Sonderausstellung

Bunte Stadt – Neues Bauen
Die Baukunst von Carl Krayl

27. Oktober 2016 – 12. Februar 2017

Carl Krayl Bunte Stadt Siedlung Cracau

/// Carl Krayl Bunte Stadt Siedlung Cracau

Carl Krayl Bunte Stadt Otto-Richter-Straße

/// Carl Krayl Bunte Stadt Otto-Richter-Straße

Erstmalig wird das Gesamtwerk dieses bedeutenden Vertreters der Architektur-Moderne der 1920er-Jahre in einer Ausstellung gezeigt. Seine Hauptwerke entstanden ab 1921 in Magdeburg und er trug damals maßgeblich dazu bei, die Stadt zu einer Modellstadt der Moderne zu machen.

Carl Krayl (1890-1947) war ein enger Mitarbeiter von Bruno Taut (Magdeburger Stadtrat 1921-24) und leitete dessen berühmt-berüchtigtes Programm zur farbigen Bemalung von 100 Hausfassaden. Als freier Architekt schuf er eine Reihe bedeutender Bauten der Magdeburger Moderne, darunter das Gebäude der AOK, das Gewerkschaftshaus und das Oli-Kino oder Teile der Siedlung Cracau, der Curie-Siedlung und der Gartenstadt-Kolonie Reform. Zeichnungen, Fotografien sowie reale und virtuelle Modelle führen die Architektur vor Augen.

Zur Ausstellung erscheint ein reich bebildertes Buch, das erste über Carl Krayl. Das Begleitprogramm mit Vorträgen und Filmen sowie Führungen an ausgewählten Bauten vor Ort beginnt bereits im Mai 2016.

Achtung! Während der Laufzeit dieser Sonderausstellung gelten
abweichende Eintrittsgelder
:

7 Euro
5 Euro ermäßigt
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei

Vorpgrogramm

zurück